Der Gin des Lebens

Eine kleine Gin-troduction

Früher war es einfach einen Gin Tonic zu bestellen. Gin, Tonic, Eis fertig. Heute zwingt dich die breite Palette an angebotenen Gins zu einer schweren Entscheidung. Eher krautige oder florale Noten? Eher würzig oder mild? Oder doch etwas Exotisches mit Pfeffer? Der Wacholdergeschmack sollte der dominanteste Geschmack in der Geschmacksvielfalt des Gins sein. Darüber hinaus gibt es etwa 120 Aromen, die in den Gin eingebracht werden können. Darunter Blüten, Kräuter, Gewürze, Wurzeln, Samen und Früchte, die entweder frisch oder getrocknet genutzt werden. Lange Rede, kurzer Gin: Der Wacholderschnaps ist so vielfältig wie kaum eine andere Spirituose!

Gin wird anhand der Herstellungsart in drei Kategorien unterteilt: London Dry Gin, Destillierter Gin und Cold Compound Gin.

Bei dem London Dry Gin müssen alle Aromastoffe natürlich sein. Sie müssen gleichzeitig und durch Destillation hinzugefügt werden, während im Nachgang keine Aromen oder Zucker dazu gegeben werden dürfen. Wasser und natürliche Spirituosen sind die Ausnahme.

Im Gegensatz zu dem London Dry Gin dürfen bei destillierten Gins verschiedene Aromen zu jedem Zeitpunkt hinzugefügt werden. Dies beinhaltet auch naturidentische Farb- und Aromastoffe.

Der Cold Compound Gin entsteht mit Hilfe des Mazerationsverfahrens. Pflanzliche Aromen werden hier ohne Destillation dem reinen Alkohol hinzugefügt. Der Reinalkohol spaltet dann die Zellwände der Botanicals und nimmt dadurch die eingeschlossenen Aromen auf. Nach dem Mazerieren muss der Gin gefiltert werden, um Botanicalreste aus dem Alkohol zu entfernen, damit sich der Geschmack des Gins nicht mehr verändern kann.

Weiteres Weinwissen

Weißwein geht einfach immer

Was genau ist der Unterschied zu Rotwein und zu welchen Speisen passt Weißwein besonders gut? Hier erfährst du mehr – jetzt auf Parties mit Weinwissen punkten.

Prickelnd, prickelnder, Sekt

Warum prickelt Sekt eigentlich? Erfahren Sie mehr über den Feiertags-Begleiter und lies dich rein, ins PENNY Weinwissen.

  • Bitte wähle deinen Markt aus und wir zeigen dir die Preise aus deiner Region. Änderungen und Irrtümer vorbehalten. Die Artikel sind nicht in allen Filialen erhältlich.