Reispfanne mit Hähnchen

Reispfanne mit Hähnchen, angerichtet mit Basilikum, Zitrone und Joghurt

Zutaten für 4 Personen

Nährwerte pro Portion:
468 kcal | 1.958 kJ | 42 g K 18 g F | 32 g E

Du brauchst:   

  • 1 Zwiebel
  • 2 Knoblauchzehen
  • ½ Stange Porree (nur den hellen Teil)
  • 100 g weiße Champignons
  • 4 EL neutrales Pflanzenöl zum Braten, z. B. Sonnenblumenöl
  • ½ bis 1 TL Currypulver
  • 200 g Langkornreis
  • 400 ml Gemüsebrühe
  • 400 g Hähnchenbrust
  • Salz, Pfeffer
  • 100 g Naturjoghurt
  • 1 Spritzer Zitronensaft 
  • 1 Handvoll Basilikumblättchen

Zubereitung

Zubereitungsdauer: max. 30 Min. 

So geht's:
 

1 Zwiebel und Knoblauch schälen und fein würfeln. Porree putzen, waschen und in 1 cm breite Ringe schneiden. Champignons putzen und je nach Größe vierteln oder halbieren. 

2 2 EL Pflanzenöl in einem breiten Topf erhitzen, darin Zwiebeln, Knoblauch, Porree und Champignons anbraten, bis das Gemüse leicht Farbe bekommt (ca. 5 Min.). Currypulver und Reis zufügen und unter Wenden kurz mitanbraten. 

3 Brühe angießen und zum Kochen bringen. Das Ganze bei geschlossenem Deckel bei mittlerer Temperatur ca. 12 Min. garen, bis der Reis al dente ist, evtl. noch etwas Wasser angießen.

4 Währenddessen die Hähnchenbrust kalt abbrausen, trocken tupfen und in ca. 2 cm große Stücke schneiden. 2 EL Pflanzenöl in einer Pfanne erhitzen, darin das Hähnchenfleisch bei mittlerer Temperatur rundum anbraten, bis die Würfel eine schöne goldbraune Farbe angenommen haben und durchgebraten sind (ca. 6 Min.). Das Fleisch mit Salz und Pfeffer würzen. 

5 Hähnchenfleisch und Joghurt unter den Reis mischen. Das Ganze mit Salz, Pfeffer und etwas Zitronensaft abschmecken (und mit Basilikumblättchen bestreuen).


Tipp: Aus dem dunkelgrünen, kräftigen Teil der Porreestange lässt sich hervorragend eine Gemüsebrühe kochen. Zusammen mit einer Zwiebel, einer Karotte und einem Stück Sellerie 30 Min. auskochen und man erhält eine schmackhafte Basis für Suppen, Risotto oder ... Curry-Reispfanne!