Hörnchennudeln mit Gemüse und rotem Pesto

Nudeln mit Gemüse und rotem Pesto in der Pfanne und auf dem Teller mit Pinienkernen angerichtet.

Zutaten für 4 Personen

Nährwerte pro Portion:
697 kcal | 2.916 kJ | 34 g K | 54 g F | 19 g E

Du brauchst:   

  • 100 g Snack-Tomaten (nicht in Öl)
  • 80 g Grana Padano
  • 1 Knoblauchzehe
  • Salz
  • Pfeffer
  • 160 ml Olivenöl 
  • 50 g Pinienkerne
  • 1 Brokkoli (ca. 400 g) 
  • 200 g braune Champignons
  • 400 g Hörnchennudeln
  • 1 Handvoll Petersilienblättchen

Zubereitung

Zubereitungsdauer: 30 Min. 

So geht's: 

1 Snack-Tomaten in Streifen schneiden. Knoblauch schälen und grob hacken. Tomaten, Käse, Knoblauch und 140 ml Olivenöl in einen schmalen Rührbecher geben und mit einem Pürierstab zu einer homogenen Paste mixen. Das Pesto mit Pfeffer und evtl. etwas Salz abschmecken und in ein Glas füllen.

2 Pinienkerne in einer Pfanne ohne Fett bei mittlerer Temperatur unter häufigem Wenden goldbraun rösten, dann aus der Pfanne nehmen und beiseitestellen. 

3 Brokkoli putzen und in einzelne Röschen teilen. Pilze putzen und je nach Größe halbieren oder vierteln. 

4 Salzwasser in einem großen Topf zum Kochen bringen. Brokkoliröschen darin 1 Min. blanchieren, dann mit einer Schaumkelle herausnehmen und abtropfen lassen.

5 Nudeln in das kochende Wasser geben und nach Packungsangabe kochen.

6 Währenddessen 20 ml Olivenöl in einer breiten Pfanne erhitzen, darin die Pilze bei hoher Temperatur anbraten, bis sie Farbe annehmen (ca. 4 Min.). Brokkoliröschen zufügen und in der Pfanne mitbraten, bis sie gar sind und noch Biss haben. Pilze und Brokkoli mit Salz und Pfeffer würzen.  

7 Die gekochten Nudeln abgießen und zurück in den Topf geben. Pilze und Brokkoli zufügen und mischen. 

8 Zum Servieren die Nudeln und das Gemüse auf vier Teller verteilen, mit Pinienkernen und gehackten Petersilienblättchen bestreuen und das Tomatenpesto dazu reichen.


Tipp: Sollte von dem Pesto mal etwas übrig bleiben, kann man es sehr gut im Kühlschrank aufbewahren. Dazu das Pesto einfach in ein kleines Schraubglas umfüllen, mit einer Schicht Olivenöl bedecken, Deckel aufschrauben, fertig.