Zähneputzen will gelernt sein. Als Kind haben die meisten gelernt, in kreisenden Bewegungen zu putzen, doch die Meinung über die richtige Zahnputztechnik geht selbst unter Experten auseinander. So halten manche ein Fegen (vom Zahnfleisch zu den Zähnen) für besser als das oft empfohlene Kreisen. Letztlich wichtig ist, sich mindestens zweimal täglich die Zähne zu putzen und dabei auch die Zahnzwischenräume und schwer erreichbare Stellen wie die hinteren Backenzähne gründlich zu reinigen. Dabei gilt: Nicht zu viel Druck ausüben! Wer munter drauflos schrubbt, schiebt das Zahnfleisch zurück und legt damit die Zahnhälse frei. Zahnentzündungen können die Folge sein.


Strahlend weiße Zähne, wer wünscht sie sich nicht? Doch Kaffee, Tee, Rotwein und Nikotin lassen oft unerwünschte Verfärbungen zurück. Unsere Tipps, damit Zähne und Zahnfleisch gesund bleiben.

01 elmex Zahncreme: Rundumschutz gegen Karies

02 elmex sensitive professional: Bei empfindlichen Zähnen

03 aronal: Schützt Zähne und Zahnfleisch

04 blend-a-med Complete Protect Expert: Für Tiefenreinigung

05 parodontax: Zum Vorbeugen von Zahnfleischbluten

06 Odol-med 3: Für weißere Zähne

07 Thera med Original: Mit Dreifach-Schutz

 

 

Hart, weich oder mittel?

Wer zu empfindlichem, schnell blutendem Zahnfleisch neigt oder freiliegende Zahnhälse hat, verwendet am besten Bürsten mit weichen Borsten. Ansonsten sind harte Borsten zu empfehlen, da diese am gründlichsten reinigen. Mittelharte Ausführungen sind der Kompromiss. Um auch entlegene Stellen im Mund gut zu erreichen, sind Bürsten mit unterschiedlich langen Borsten zu empfehlen. Wichtig: Alle vier bis sechs Wochen sollte die Zahnbürste gewechselt werden.

 

08 Dr. Best Classic mittel: Zahnbürsten im Dreierpack 

09 meridol Zahnbürste sanft: Zahnbürste mit weichen Borsten

10 Dr. Best Zwischenzahn: Reinigung bis in die Zwischenräume

Wasser, marsch! Mundspülungen und Mundwasser.

Mundspülungen und Mundwasser unterstützen die tägliche Zahnhygiene. Sie helfen, Speisereste zu entfernen und – je nach Zusammensetzung – die Entstehung von Krankheiten im Mundraum sowie Mundgeruch vorzubeugen. Wirkt das Mundwasser antibakteriell, werden Bakterien getötet, die den Zahnschmelz angreifen. Zu verwenden sind Mundspülungen am besten vor dem Zubettgehen, wenn nichts mehr getrunken und gegessen wird.

01 Listerine Mundspülung: Am besten täglich 

02 Odol Mundwasser: Für frischen Atem

03 meridol Mundspülung: Bei sensiblem Zahnfleisch


Zahnpflege mit Biss: Tipp bei Prothesen.


Für Zahnprothesenträger ist es eine bekannte Situation: Aus Sorge, die Prothese könnte beim Kauen verrutschen oder Essensreste könnten darunter gelangen, verzichten viele auf bestimmte Speisen. Eine gute Haftcreme kann hier helfen. Wichtig: Bevor Sie die Haftcreme auf die Prothese auftragen, diese sorgfältig reinigen und trocknen. Dann die Creme in Linien oder als eine Reihe von Punkten auftragen und beim Einsetzen gut festdrücken.

04 Sensodyne: Pflege und Schutz bei schmerzempfindlichen Zähnen

05 blend-a-dent Super-Haftcreme: Perfekter Sitz für die dritten Zähne

Ab dem Durchbruch des ersten Milchzahns ist Zähneputzen Pflicht. Genau wie bei Erwachsenen gilt: mindestens zweimal täglich. Wichtig ist es, beim Kauf auf weiche Zahnbürsten mit kleinen Köpfen und rutschfesten Griffen zu achten. Die Zahnpasta sollte möglichst wenig Schleifkörper besitzen und leicht süß schmecken. Zum Putzen einfach einen erbsengroßen Klecks auf die Zahnbürste geben. Tipp: Putzen Sie Ihre Zähne gemeinsam. So macht es den Kids mehr Spaß! Da die Feinmotorik von Kindern bis ins Grundschulalter noch nicht ausgereift ist, sollten Eltern sowieso noch mal nachputzen.

06 today dent Junior: Zahnbürste ab sechs Jahren

07 elmex Junior: Zahncreme ab sechs Jahren

08 today dent Kids: Zahnbürste bis sechs Jahre

09 elmex Kinder-Zahnpasta: Zahnpasta vom ersten Zahn bis zum sechsten Lebensjahr

Den vollständigen Songtext des ZZB Zahnputzsongs von Carsten Gerlitz inkl. Video sowie weitere Informationen finden Sie unter zzb.de/zahnputzsong.

mittendrin+lifestyle

Der große Pflege-Guide, Tipps für Vierbeiner oder Köstlichkeiten für Baby und
Kind. Mit der neuen mittendrin+lifestyle wird die gesamte Familie glücklich.

Der Fleck muss weg

Karotten, Rotwein, Schokolade... Omas altbekannte Hausmittelchen oder doch das perfekte Reinigungsprodukt aus dem Regal? Die Kombi macht's.

Der große Pflege-Guide

Das A und O für eine gesunde Haut? Die passende Reinigung und Pflege!
Welche Produkte für Sie richtig sind, erfahren Sie hier.