Frühstücks-Muffins

Richtig lecker mit Dinkelmehl und Apfel.

Zutaten für 2 Erwachsene & 2 Kinder

70 g Butter
70 g Zucker
2 Eier
100 ml Milch
135 g Dinkelmehl, Typ 1050
1.5 TL Backpulver
1.5 Äpfel

Zubereitung

Ofen auf 180°C (Umluft) vorheizen.

Butter mit dem Handrührgerät cremig rühren, Ei und Zucker hinzufügen und alles schaumig schlagen.

Jetzt musst du nach und nach die Milch unterziehen.

Siebe Mehl und Backpulver in eine zweite Schüssel und mische beides gut, Nach und nach rührst du die Mischung dann unter die Eimasse, am Ende sollte ein glatter Teig entstehen.

Äpfel schälen, vierteln, entkernen und in kleine Stücke schneiden. Je nach Belieben kann man das Fruchtfleisch auch raspeln.

Tipp: Die übrige Apfelhälfte eignet sich später am Tag super als Snack, einfach mit etwas Zitrone beträufeln, damit sie nicht braun wird.

Backförmchen aus Papier in die Mulden des Muffinblechs setzen und Apfelstücke sowie den Teig gleichmäßig darin verteilen.

Wer keine Papierförmchen hat, fettet die Mulden mit Öl oder Butter ein.

Das Blech mit den Muffins für 20 Min. in den Ofen schieben. Anschließend abkühlen lassen und dann schnell auffuttern. 

Das könnte dich interessieren: