Alle satt für unter 10 € am Tag

Du und deine Familie – ihr wollt selbst kochen?  Dabei aber nicht zu viel Geld ausgeben? Schnell soll es gehen, aber nicht ungesund sein? Mit unseren leckeren Rezeptideen kommen zwei Erwachsene und zwei Kids im Grundschulalter lecker und abwechslungsreich durch den Tag.

Frühstück unter 1,50 €

Kosten für 4 Portionen

Mittagessen unter 4 €

Kosten für 4 Portionen

Abendessen unter 3 €

Kosten für 4 Portionen

Snacks unter 1,50 €

Kosten für 4 Portionen
text media image

Tipps von Anja

  • Damit du nicht so oft einkaufen gehen musst und du es dir selbst leichter machst, ist die Essensplanung für mind. eine Woche sinnvoll. Immer eine genaue Einkaufsliste schreiben, dann geht der Einkauf fix und du wirfst nichts weg.
  • Wenn du etwas mehr Zeit hast: Es ist super, wenn du viel selbst kochst! 
  • Du hast ohnehin gerade viel Stress? Dann solltest du die Ansprüche ans Essen im Moment nicht zu hochschrauben. Wichtig ist, dass es der ganzen Familie schmeckt, überfordere dich also in der Küche nicht.
  • Eine besonders einfache Routine kann zum Beispiel sein, morgens immer Getreide und Obst (also Cerealien, Müsli, Overnight-Oats oder Porridge) zu frühstücken. Abends kommt dann eine Brotzeit mit verschiedenem Aufschnitt, Gemüsesticks und sauren Gurken auf den Tisch. 
  • Sorge bei der Auswahl trotzdem für eine gewisse Abwechslung, besonders bei Obst und Gemüse gibt es noch viel auszuprobieren. Hier kannst du beherzt zugreifen.
  • Für euch Erwachsene kannst du die Speisen mit zusätzlichen Gewürzen abrunden und so für etwas aromatische Spannung sorgen.
  • Plane Gerichte ein, die auch mal für 2 Tage reichen, dann sparst du dir einmal Kochen. Reste können oft auch für andere Gerichte eingeplant werden.
  • Wer fit sein will, trinkt Leitungswasser und ungesüßten Tee (heiß oder kalt). Das spart nicht nur Kalorien, sondern auch eine ganze Menge Geld!

Das könnte dich interessieren