Niedersachsen

Niedersachsen

Das zweitgrößte Bundesland Deutschlands liegt in einer gemäßigten Klimazone. Dies begünstigt den Anbau von Tomaten, Blattsalaten, Champignons, Erdbeeren, Beerenfrüchten und verschiedenen Kräutern. Aber auch Lagerware wie Kartoffeln und Zwiebeln werden in Niedersachsen produziert.

Unsere Landwirte

Um Qualität, Nachhaltige Landwirtschaft und kurze Lieferwege zu gewährleisten, arbeiten wir am liebsten mit Landwirten aus der Region zusammen. Diesen vertrauen wir nicht nur, sondern besuchen sie auch regelmäßig um uns einen Überblick der saisonalen Ernte zu machen.

Champignons: Henry van der Brake
Kräuter: Heiner Wessels & Julia Bormann-Wessels & Ralf Albers

Henry van der Brake

Henry van der Brake

Heiner Wessels & Julia Bormann-Wessels

Heiner Wessels & Julia Bormann-Wessels

Ralf Albers

Ralf Albers

Pilzpuffer

Das brauchen Sie:

Rezept ist für 2 Personen ausgelegt. Pro Portion: 238 kcal/997 kj – Eiweiß 8,0 g – Fett 7 g – Kohlenhydrate 35 g

250g Champignons (weiss oder braun)
500g Kartoffeln
1 kleine Zwiebel fein gewürfelt
Salz, Pfeffer aus der Mühle
Geriebene Muskatnuss
1 EL Petersilie, gehackt
1-2 EL Mehl oder Grieß nach Bedarf
Rapsöl zum Ausbraten

So einfach geht's:

Die Champignons putzen. Die Kartoffeln schälen. Beides fein raspeln und mit den Zwiebelwürfeln und der Petersilie vermischen. Mit Salz, Pfeffer und Muskat kräftig abschmecken. Falls der Teig zu weich ist, noch Mehl oder Grieß einrühren. Öl in einer Pfanne erhitzen. Den Teig löffelweise hineingeben, breitdrücken und von beiden Seiten knusprig braten.

Tipp – Dazu passt ein frischer Blattsalat.

Rezept teilen auf:

Facebook Twitter

Download Rezept

© Janosch licensed by BAVARIA MEDIA GmbH/ Janosch AG
www.bavaria-media.de