Kohl

Kohl (Weißkohl, Blumenkohl)

Ob klein oder groß, weiß, grün oder violett: Kohl kommt in den unterschiedlichsten Farben und Formen auf unsere heimischen Teller, und zeichnet sich aufgrund seiner guten Lagerungseigenschaften hauptsächlich als Wintergemüse aus. Man unterscheidet vor allem zwischen Kopfkohl (Wirsing Spitzkohl, Weiß- und Rotkohl sowie Rosenkohl) und Knospengemüse (Brokkoli, Blumenkohl und Romanesco).

Anbaugebiete

NRW
Schleswig Holstein

Wissenswertes

Lagerung Kohl kühl und dunkel aufbewahren, z.B. im Obstfach Ihres Kühlschrankes
Sonstiges Kohl ist nicht nur gesund und knackig, sondern auch sehr kalorienarm und daher bei Diäten super geeignet.
Günter

Kohl ist ein wahres Supergemüse: Er liefert nicht nur Vitamine und Mineralstoffe, ist kalorienarm und soll Krebs vorbeugen, sondern hilft sogar bei akuten Erkältungen.

© Janosch licensed by BAVARIA MEDIA GmbH/ Janosch AG
www.bavaria-media.de