Kartoffeln

Kartoffeln

Die Kartoffel gehört zur Familie der Nachtschattengewächse. Anders als bei den verwandten Tomaten werden bei der Kartoffel nicht die Früchte geerntet, sondern die Knollen. Die Kartoffeln werden hier in Deutschland zwischen März und Mai gepflanzt. Ab Juni stehen die ersten deutschen Speisefrühkartoffeln aus der Pfalz zur Verfügung. Speisefrühkartoffeln sind ein ultrafrisches Produkt und nicht lagerfähig. Ab Anfang August kommen die ersten Speisekartoffeln in den Handel. Diese lassen sich in der Regel auch gut länger lagern, beispielsweise an einem kühlen, trockenen und dunklem Ort im Keller.

Anbaugebiete

Bayern
Niedersachsen
NRW
Sachsen-Anhalt

Wissenswertes

Lagerung Kartoffeln brauchen Luft, mögen keine Feuchtigkeit und auch kein Licht. Bewahren Sie daher die Kartoffeln kühl (nicht im Kühlschrank), dunkel und trocken auf. Zum Beispiel in einer gut belüfteten, abgedeckten Kiste oder im Keller.
Sonstiges Weltweit gibt es ca. 5000 Kartoffelsorten und davon werden in Deutschland 120 Sorten als Speisekartoffeln angeboten.
Günter

Mit oder ohne Schale? Kartoffeln sollten entgegen mancher Mythen am besten immer ohne Schale gegessen werden, da darin die meisten Schadstoffe lagern. Nur bei jungen und Bio-Kartoffeln darf die Schale problemlos mitgegessen werden.

Unsere Landwirte

Um Qualität, Nachhaltige Landwirtschaft und kurze Lieferwege zu gewährleisten, arbeiten wir am liebsten mit Landwirten aus der Region zusammen. Diesen vertrauen wir nicht nur, sondern besuchen sie auch regelmäßig um uns einen Überblick der saisonalen Ernte zu machen.

Kartoffeln aus dem Rheinland: Karl-Heinz Steeg, Georg Rheindorf, Wilhelm Frisch
Kartoffeln aus Bayern: Thomas Kressierer

Karl-Heinz Steeg

Karl-Heinz Steeg

Georg Rheindorf

Georg Rheindorf

Wilhelm Frisch

Wilhelm Frisch

Thomas Kressierer

Thomas Kressierer

Schnittlauch – Kartoffelpüree

Das brauchen Sie:

Das brauchen Sie für vier Personen:
16 mittelgroße bis große mehligkochende Kartoffeln
50 g Butter
125 ml Milch
Salz
1 Topf Schnittlauch

So einfach geht's:

Gewaschene und geschälte Kartoffeln etwa 25 Minuten gar kochen. Mit dem Kartoffelstampfer oder der Kartoffelpresse zerdrücken. Dabei Butter und Milch unterrühren und salzen. Schnittlauch mit einer Küchenschere in feine Röllchen schneiden und unter das noch heiße Kartoffelpüree geben und servieren.

Rezept teilen auf:

Facebook Twitter

Download Rezept

© Janosch licensed by BAVARIA MEDIA GmbH/ Janosch AG
www.bavaria-media.de