Champignons

Champignons

Im europäischen Pilzanbau stehen Champignons an erster Stelle. Wir beziehen unsere regionalen Champignons aus Niedersachsen und NRW. Unsere Champignons schmecken sowohl als Suppe, gefüllt oder im Salat und sind das ganze Jahr in unsere Gemüseabteilung zu finden.

Anbaugebiete

Niedersachsen
NRW

Wissenswertes

Lagerung Verzehren Sie Champignons nach Möglichkeit bald nach dem Kauf. Sollte dies nicht möglich sind, können Champignons für kurze Zeit im Gemüsefach Ihres Kühlschranks aufbewahrt werden.
Sonstiges Champignons galten früher als Luxusgut und teure Delikatesse.
Günter

Schon gewusst? Champignons sollten nur in Ausnahmen mit Wasser gewaschen werden, da sie sich schnell vollsaugen. Am besten reibt man sie mit einem Pinsel oder einem Tuch einfach sanft ab.

Unsere Landwirte

Um Qualität, Nachhaltige Landwirtschaft und kurze Lieferwege zu gewährleisten, arbeiten wir am liebsten mit Landwirten aus der Region zusammen. Diesen vertrauen wir nicht nur, sondern besuchen sie auch regelmäßig um uns einen Überblick der saisonalen Ernte zu machen.

Champignons aus Niedersachsen: Henry van der Brake

Henry van der Brake

Henry van der Brake

Gefüllte Champignons

Das brauchen Sie:

4 große, weiße Champignons
2 EL Sherry
2 EL Olivenöl
Saft einer halben Zitrone
Salz
Pfeffer aus der Mühle
Chilipulver
50 g Greyerzer gewürfelt
1 Ei hartgekocht
1 EL Mayonnaise
1 EL Cremefraiche
ein halber EL Petersilie gehackt
Oliven in Scheiben zur Garnierung

So einfach geht's:

Die Champignons putzen, die Stiele entfernen und für die Füllung zurückstellen. Den Sherry, das Olivenöl und den Zitronensaft verrühren und mit Salz und Pfeffer abschmecken. Die Champignonköpfe damit beträufeln und für mindestens 2 Stunden im Kühlschrank marinieren.

Anschließend die Füllung zubereiten:
Ei und Champignonstiele fein hacken. Den gewürfelten Käse, das Ei, die gehackten Stiele, die Petersilie, die Mayonnaise und die Cremefraiche miteinander verrühren. Mit Salz, Pfeffer und evtl. Chilipulver abschmecken. Die Füllung auf die Champignonöffnungen gleichmäßig verteilen und mit Olivenscheiben und Petersiliesträußchen garnieren.

Guten Appetit!

Rezept teilen auf:

Facebook Twitter

Download Rezept

© Janosch licensed by BAVARIA MEDIA GmbH/ Janosch AG
www.bavaria-media.de