Für 1 Roulade/12 Stücke

Nährwerte pro Portion: kcal 411, kJ 1.722, F 20 g, K 46 g, E 11 g

Zutaten:

Für den Teig:

  • 500 g Mehl
  • ½ Würfel Hefe, 21 g
  • 60 g Zucker
  • ca. 125 ml lauwarme Milch
  • 75 g weiche Butter
  • 2 Eigelb
  • 1 Ei
  • 1 Msp. Zitronenabrieb, unbehandelt
  • Mehl zum Arbeiten

Für die Füllung:

  • 250 g gemahlener Mohn
  • ca. 200 ml Milch
  • 25 g Butter
  • 80 g Zucker
  • 1 Prise Zimtpulver

 
Außerdem:

  • 1 Eigelb
  • ca. 50 g Zartbitterkuvertüre
  • Puderzucker zum Bestreuen

     

    Zubereitung:

    1 Für den Teig das Mehl in eine Schüssel sieben und in der Mitte eine Mulde bilden. Die Hefe hineinbröckeln und mit 2 EL Zucker und 50 ml Milch verrühren. Abgedeckt an einem warmen Ort ca. 30 Minuten gehen lassen. Dann die restlichen Zutaten zufügen und zu einem glatten Teig verkneten, der  sich vom Schüsselrand löst. Abgedeckt weitere ca. 30 Minuten gehen lassen.

    2 Für die Füllung den Mohn mit der Milch, Butter und Zucker aufkochen lassen. Vom Herd nehmen und den Zimt zufügen. Unter gelegentlichem Rühren abkühlen lassen.

    3 Den Teig noch mal gut durchkneten und auf einer bemehlten Arbeitsfläche ca. 8 mm dick und rechteckig ausrollen. Mit der Füllung gleichmäßig bestreichen und kompakt aufrollen. Auf ein mit Backpapier belegtes Blech legen und abgedeckt ca. 20 Minuten gehen lassen.

    4 Den Ofen auf 180 °C Unter- und Oberhitze vorheizen.

    5 Das Eigelb mit ½ EL Wasser verrühren und die Roulade damit bepinseln. Im Ofen ca. 50 Minuten goldbraun backen. Aus dem Ofen nehmen und auskühlen lassen. Die Ränder ggf. glatt schneiden. Zum Garnieren die Kuvertüre hacken und über einem heißen Wasserbad schmelzen. Einen Sternausstecher auf die Roulade setzen und mit der Kuvertüre einen Stern aufpinseln. Den Ausstecher abnehmen, an anderer Stelle aufsetzen und weitere Sterne aufmalen. Fest werden lassen. Die Roulade mit  Puderzucker bestauben und servieren.