Für 4 Personen

Zubereitungszeit: ca. 1 Std.
Garzeit: ca. 1 Std. 10 Min.
Nährwerte pro Portion: kcal 1.055, kJ 4.413, F 66 g, K 54 g, E 50 g

Zutaten:

  • 4 Gänsekeulen
  • Salz
  • Pfeffer
  • 1 EL getrockneter Beifuß
  • 1 kg Rotkohl
  • 1 Zwiebel
  • 3 EL Rapsöl
  • ca. 200 ml Rotwein
  • 2–3 Gewürznelken
  • 1 Lorbeerblatt
  • 1 Zimtstange
  • 1 säuerlicher Apfel
  • 1–2 EL Balsamico
  • 2–3 EL Johannisbeergelee
  • 1 EL flüssiger Honig
  • 4 EL Orangensaft
  • 2–3 Orangen
  • Petersilie zum Garnieren

     

    Zubereitung:

    1 Den Ofen auf 180 °C Unter- und Oberhitze vorheizen. Die Gänsekeulen abbrausen, trocken tupfen und mit Salz, Pfeffer und Beifuß würzen. Auf ein Backblech legen und im vorgeheizten Backofen ca. 1 Std. braten.

    2 Rotkohl vierteln und den Strunk herausschneiden. Die Viertel in feine Streifen schneiden. Zwiebel schälen und klein schneiden. Öl in einen heißen Topf geben und Zwiebeln glasig anschwitzen. Kohl untermengen, kurz mitschwitzen und mit Wein ablöschen. Nelken, Lorbeerblatt und Zimt zufügen. Apfel schälen, vierteln, entkernen und die Viertel in feine Spalten schneiden. Zum Kohl geben, gut untermengen und zugedeckt bei milder Hitze ca. 15 Min. leise schmoren lassen. Deckel abnehmen. Mit Essig und Gelee verfeinern, salzen, pfeffern und weitere ca. 30 Min. leise gar schmoren lassen. Ab und zu umrühren. Falls nötig, Flüssigkeit nachgießen.

    3 Honig mit Orangensaft verrühren, salzen und pfeffern. Die Mischung auf die Gänsekeulen pinseln, die Grillfunktion zuschalten und die Keulen in ca. 5 Min. knusprig grillen. Dann den Rotkohl abschmecken und nach Belieben die Gewürze (Lorbeerblatt, Nelken, Zimt) wieder entfernen. Die Orangen heiß waschen, in dünne Scheiben schneiden und auf vier Tellern anrichten. Die Gänsekeulen mit Rotkohl daneben platzieren. Als Beilage passt z. B. Kartoffelpüree.