Abschied nehmen, das fällt den meisten schwer. Damit dieser in unvergesslicher Erinnerung bleibt, ließ sich PENNY für die Abschlussfeier seiner rund 150 ausgelernten Nachwuchskräfte etwas ganz Besonderes einfallen. Unter dem Motto „Kumm loss mer fiere“ feierten im September bei der nationalen Abschlussfeier in Köln alle gemeinsam auf dem Rhein. Als Location diente die KD RheinFantasie, ein über 85 Meter langes Schiff mit 1.600 Quadratmetern Nutzfläche und einem 900 Quadratmeter großen Freideck.

„Die Ausbildung bei PENNY ist und bleibt sehr wichtig für uns. Wir veranstalten die Abschlussfeier, um unsere Nachwuchskräfte zu feiern und mit ihnen gemeinsam auf die Zukunft anzustoßen“, erklärt Nadja Lehmann, Sachgebietsleiterin Learning im nationalen HR Team. „An diesem besonderen Tag wollten wir ihnen außerdem die Chance geben, einfach mal Danke zu sagen“, sagt sie weiter. Bevor es an Bord ging, hatten die Azubis daher die Gelegenheit, sich bei denen zu bedanken, die sie auf ihrem Ausbildungsweg maßgeblich unterstützt haben. Dazu ließen sich die jungen Männer und Frauen mit persönlichen Grußworten an verschiedenen Orten in Köln mit Dankesplakaten ablichten. Die Fotos wurden nach der Feier ausgedruckt und als Postkarte an die Ausbilderinnen und Ausbilder verschickt. Die drei kreativsten Bilder wurden außerdem am Abend der Feier prämiert.

PENNY macht Party auf dem Rhein

 

Dann fiel der Startschuss für die Partyfahrt und die ehemaligen Azubis wurden gebührend auf dem Schiff geehrt. Das typisch kölsche Motto „Kumm loss mer fiere“ wurde nach dem offiziellen Teil der Veranstaltung schnell gelebt: Leckeres Essen, kühle Getränke, tolle Musik und jede Menge gute Stimmung prägten den Abend auf dem Rhein. Mit an Bord war auch der Entertainer und Bauchredner Roy Reinker. Mit viel Witz brachte der Comedian die Partygäste zum Lachen.

Bei den PENNY Azubis kam der Abend sichtlich gut an. „Man hatte die Möglichkeit, viele neue Kontakte zu knüpfen und interessante Gespräche zu führen, das hat mich besonders beeindruckt!“, schwärmt Alexia Schultz (26, ausgelernte Einzelhandelskauffrau) von der Feier. Und auch ihre Ausbildung wird ihr noch lange positiv in Erinnerung bleiben. „Unsere Betreuung konnte gar nicht besser sein! Wir durften sehr schnell selbst Verantwortung übernehmen und erhielten dabei nonstop große Unterstützung von allen Seiten.“ Kein Wunder, dass die junge Frau aus der Region Wiesloch ihre Karriere bei PENNY fortsetzen möchte. „Ich werde jetzt als Erstvertretung in meinem Markt bleiben und weiterhin auf meinen eigenen Markt hinarbeiten. Darauf freue ich mich schon jetzt!“

mittendrin. - Kundenmagazin

Festliche Rezepte, Foodpairing, tolle Basteltipps aus Papier oder unsere große Möhrenreportage: Spannende Themen aus der neuen Ausgabe der mittendrin.

Rätselspass

Knifflige Wortspiele, lustige Bilderrätsel oder klassisches Kreuzworträtsel: mit dem mittendrin. Rätselspaß für Groß und Klein. Mitmachen und tolle Preise gewinnen.

Möhrenreportage

Gebündelte Kraft – wir waren zu Besuch bei einem großen Produzenten im Rheinland, der PENNY das ganze Jahr mit leckeren Möhren beliefert.